Grand Palace und Wat Phra Kaew

Grand Palace und Wat Phra Kaew

Von dieser Tempelanlage war ich schwer beeindruckt. Auch wenn ich drei Anläufe benötigte: Das erste Mal hatte ich nicht genügend Geld für den Eintritt dabei (500 THB), das zweite Mal stand ich 15:17 Uhr vor der Kasse – leider schließt die Anlage um 15:30 Uhr. Also Vorsicht! Der Emerald Buddha (Smaragd-Buddha) Phra Kaeo Morakot befindet sich im Wat Phra Kaew innerhalb der Palastanlage. Er ist ca. 66 cm hoch. Aber auch der Rest der Anlage ist sehenswert. Es gibt sogar eine Miniaturnachbildung von Angkor Wat.

Grundsätzlich gilt für alle Tempel: angemessene Kleidung tragen. Schultern und Knie müssen vollständig bedeckt sein.

MO–SO: 8:30 – 15:30 Uhr (an Feiertagen können die Öffnungszeiten variieren)
500 THB
Der beste Weg ist über den Fluss mit dem Chao Phraya Express Boat. Am Tha Chang Pier aussteigen, ihr kommt direkt auf den Grand Palace zu. Für diejenigen, die mit dem blauen Touri-Boot anreisen: Tha Maharaj Pier raus, dann rechts die Straße runter. An der nächsten Ecke links.
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Wat Pho – Tempel des liegenden Buddha

Wat Pho – Tempel des liegenden Buddha

Einer meiner Lieblingstempel in Bangkok. Die Hauptattraktion ist die 46 m lange und 15 m hohe vergoldete liegende Buddha-Statue. Die muss man einfach gesehen haben. Faszinierend sind auch die Chedis, da sie sehr filigran gestaltet sind.

MO–SO: 8:30 – 18:30 Uhr

200 THB

Der beste Weg ist über den Fluss mit dem Chao Phraya Express Boat. Am Tha Tian Express Boat Pier raus, dann gerade aus. Ihr kommt direkt auf den Tempel zu. Alternativ – falls das Boot erst am Tha Chang Pier Halt macht – geradeaus Richtung Grand Palace, dann rechts die Straße runter. Nach ca. 700 m seht ihr den Tempel auf der linken Seite.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Wat Saket – Tempel des goldenen Berges

Wat Saket – Tempel des goldenen Berges

Der Wat Saket Ratcha Wora Maha Wihan oder Tempel des Goldenen Berges (Golden Mount Temple) ist eine der ältesten buddhistischen Tempelanlagen in Bangkok. Er liegt im Bezirk Pom Prap Sattru Phai. Wat Saket ist ein königlicher Tempel Zweiter Klasse. Auf den 79 m hohen, künstlich aufgeschütteten Berg führen 318 Stufen hinauf.

Doch es lohnt sich! Von oben hat man auch einen schönen Blick auf die Stadt.

MO–SO: 8:00 – 19:00 Uhr

20 THB

Ich ging zu Fuß vom Grand Palace aus, ca. 3 km. Am schnellsten – und günstiger als ein TukTuk – ist ein Scooterfahrer, da dieser sich durch den dichten Verkehr schlängeln kann.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Wat Traimit – Tempel des goldenen Buddha

Wat Traimit – Tempel des goldenen Buddha

Das Besondere an diesem Tempel ist die goldene Buddha-Statue im vierten Stockwerk mit einem Wert von 30 Millionen Dollar und einer Höhe von knapp drei Metern. In den ersten beiden Stockwerken befindet sich ein Museum, welches extra kostet. Der Tempel liegt am Ende von Chinatown in der Nähe des Hauptbahnhofs Hua Lamphong.

MO–SO: 8:00 – 17:00 Uhr
40 THB
Der beste Weg ist über den Fluss mit dem Chao Phraya Express Boat. Am Marine Dept. Express Boat Pier raus, geradeaus vor, dann links durch die kleinen Straßen. Ihr kommt direkt auf das Chinatown Gate im Kreisverkehr zu. Der Tempel befindet sich rechts davon.
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Wat Arun – Tempel der Morgenröte

Wat Arun – Tempel der Morgenröte

Den Mittelpunkt des Tempels bildet der Phra Prang. An vier Seiten gehen steile Treppen nach oben, welche die vier Ebenen verbinden, auf denen der Phra Prang umrundet werden kann. Von oben hat man einen tollen Blick über Bangkok und den Chao Phraya Fluss. Der Zugang zur Spitze ist jedoch nicht immer offen.

MO–SO: 8:30 – 18:00 Uhr

50 THB

Der beste Weg ist über den Fluss mit dem Chao Phraya Express Boat. Der Wat Arun hat einen eigenen Pier am westlichen Ufer des Chao Phraya Flusses, schräg gegenüber vom Tha Tien bzw. Tha Maharaj Pier.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Wat Intharawihan – Tempel des stehenden Buddha

Wat Intharawihan – Tempel des stehenden Buddha

Die Besonderheit dieses Tempels bildet die 32 m hohe Buddha-Statue Luang Pho Tho im Zentrum des Tempels. Zur Zeit meines Besuchs wurde die Statue gerade restauriert.

MO–SO: 6:00 – 22:00 Uhr

Kostenlos

Am Express Boot Pier Phra Arthit aussteigen. Von da am besten mit dem TukTuk oder Scooterfahrer weiter. Ich ging vom Pier zu Fuß, da es noch ein paar Sehenswürdigkeiten auf dem Weg gibt, z.B. das Phra Sumen Fort und noch einen kleinen aber schönen Tempel an der Samsen Road, den Wat Iam Woranuch.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden