Reisen und Arbeiten: La Gomera

Reisen und Arbeiten: La Gomera

Ich habe mal wieder kurzfristig die Arbeitsumgebung gewechselt. Dieses Mal ging’s nach La Gomera, denn hier erhoffe ich mir gigantische Naturaufnahmen. Es fing allerdings schon gut an. Der Nachtbus kam mal wieder nicht…

Pilgern und Arbeiten: Der Camino del Norte

Pilgern und Arbeiten: Der Camino del Norte

Dieses Mal beweise ich, dass man auch als digitaler Nomade prima pilgern kann. Konkret bedeutet das: die Kombination aus Pilgern und Arbeiten. Und ja, es geht tatsächlich! Allerdings empfehle ich einen leichten Laptop, denn hier zählt jedes Gramm. Wer keine Lust hat...

Reisen und Arbeiten: Mallorca

Reisen und Arbeiten: Mallorca

Mal wieder Mallorca, doch im Gegensatz zu 2016 anstatt vier Wochen nur drei. Ein sogenannter "Kurztrip". Auch bin ich dieses Mal im Norden bei Alcúdia angesiedelt, genauer gesagt an der Playa de Muro, zwischen Can Picafort im Süden und Port d'Alcúdia im Norden....

Reisen und Arbeiten: von Avignon nach Cádiz

Reisen und Arbeiten: von Avignon nach Cádiz

Der Plan für das Reisen und Arbeiten war: immer die Mittelmeerküste entlang, von Südfrankreich bis Ende Südspanien. Im Gegensatz zu der 2015er Europatour – alles mit Bus und Bahn – war ich dieses Mal mit dem Auto unterwegs. Ein Roadtrip sozusagen. Eigentlich wollte...

Powered by GetYourGuide

Wat Intharawihan – Tempel des stehenden Buddha

Die Besonderheit dieses Tempels bildet die 32 m hohe Buddha-Statue Luang Pho Tho im Zentrum des Tempels. Zur Zeit meines Besuchs wurde die Statue gerade restauriert. MO–SO: 6:00 – 22:00 Uhr Kostenlos Am Express Boot Pier Phra Arthit aussteigen. Von...

Wat Mahathat – Temple of the Great Relic

Eine der ältesten buddhistischen Tempelanlagen in Bangkok. Der Tempel bestand bereits vor der Gründung Bangkoks im Jahre 1782. Beeindruckend fand ich die schön angelegte Tempelanlage und die vielen verschiedenen Buddha-Statuen. MO–SO: 8:00 – 17:00...

Goldenes Dreieck und Umgebung: 5 Highlights

Nördlich von Chiang Rai befindet sich die Grenze zwischen Thailand, Myanmar und Laos. Die Region wird als Goldenes Dreieck bezeichnet, da sich hier der Schlafmohnanbau und somit auch der Drogenhandel konzentrierte.

Wat Saket – Tempel des goldenen Berges

Der Wat Saket Ratcha Wora Maha Wihan oder Tempel des Goldenen Berges (Golden Mount Temple) ist eine der ältesten buddhistischen Tempelanlagen in Bangkok. Er liegt im Bezirk Pom Prap Sattru Phai. Wat Saket ist ein königlicher Tempel Zweiter Klasse....

Kanchanaburi

Kanchanaburi habe ich von Nakhon Pathom mit dem Zug erreicht. Die Fahrt dauert ca. eineinhalb Stunden. Da der Zug von Bangkok kommt, kann man natürlich auch dort zusteigen. Dann würde ich allerdings keinen Tagesausflug machen, sondern in Kanchanaburi eine Unterkunft suchen. Es gibt genügend Hotels und Airbnb’s.

Wat Arun – Tempel der Morgenröte

Den Mittelpunkt des Tempels bildet der Phra Prang. An vier Seiten gehen steile Treppen nach oben, welche die vier Ebenen verbinden, auf denen der Phra Prang umrundet werden kann. Von oben hat man einen tollen Blick über Bangkok und den Chao Phraya...

6 Tipps für Phuket

Ich habe euch hier die 6 wichtigsten Sightseeing Tipps für Phuket zusammengestellt.

Nationalpark Doi Inthanon

Der Nationalpark Doi Inthanon ist mit 2.565 Metern Höhe die höchste Erhebung Thailands. Die Highlights sind die beiden Pagoden für König und Königin (King and Queen Pagoda) sowie die Wasserfälle Watchirathan und Sirithan. Zudem kann man noch ein...

Wat Iam Won Nut

Eine kleine eher unscheinbare Tempelanlage an der Sam Sen Road. Es ist sehr ruhig hier, selten sieht man Touristen. Die Anlage besteht aus einem Haupttempel sowie zwei kleineren Nebengebäuden. Falls der Tempel gerade auf dem Weg liegt, sollte man...

Wat Traimit – Tempel des goldenen Buddha

Das Besondere an diesem Tempel ist die goldene Buddha-Statue im vierten Stockwerk mit einem Wert von 30 Millionen Dollar und einer Höhe von knapp drei Metern. In den ersten beiden Stockwerken befindet sich ein Museum, welches extra kostet. Der...

Zum Bodensee und zurück: eine Radtour mit über 800 Kilometern

Dank Corona mache ich nun Kurztrips, dieses Mal mit dem Fahrrad. So wurde aus Reisen und Arbeiten plötzlich Radfahren und Arbeiten. Mit meinem EMTB startete ich von Bönnigheim (das liegt irgendwo zwischen Heilbronn und Bietigheim-Bissingen) zunächst nach Konstanz,...

12 kostenlose Sehenswürdigkeiten in Bietigheim-Bissingen

Warum denn in die Ferne schweifen? Hier findest du 12 kostenlose Sehenswürdigkeiten in Bietigheim-Bissingen. Für alle, die diesen Sommer in Deutschland bleiben. Und natürlich auch für alle anderen. Bietigheim besitzt eine gut erhaltene mittelalterliche Altstadt mit...

5 Ausflugstipps in Baden-Württemberg

Ihr wohnt in Baden-Württemberg und sucht noch nach Inspirationen für einen Tagesausflug? Dann schaut euch mal meine 5 Ausflugstipps in Baden-Württemberg. Vier davon sind sogar echt schwäbisch: Der Eintritt ist kostenlos.

Preah Khan

Dieser Tempel hat deutlich weniger Besucher als die bekannten Tempel, was sehr entspannend ist. Beeindruckend sind vor allem die Bäume, die durch die Mauern wachsen, ähnlich wie beim Ta Prohm Tempel. Preah Khan war mehr als ein einfacher Tempel: eine Universität mit...

Siem Reap und Angkor

Siem Reap – im Nordwesten von Kambodscha – eignet sich als Ausgangspunkt für die Besichtigung der Tempel von Angkor. Es gibt günstige Hotels und Restaurants, und mit beidem war ich sehr zufrieden. Wenn ihr die zahlreichen Tempel besichtigen wollt, nehmt euch Zeit. Ich...

Kulen Mountain und Banteay Srei

Ein Ausflug auf den Kulen Mountain (Phnom Kulen) ist auf jeden Fall ein ‚Muss‘. Der Wasserfall ist beeindruckend, ebenso der Tempel mit dem liegenden Buddha. Der Berg befindet sich innerhalb des archäologischen Parks der Angkor-Ruinen.

Bayon Tempel

Eine sehr beeindruckende Tempelanlage. Riesige, aus Stein gemeißelte Gesichter, verzieren die vielen Türme. Sie repräsentieren den Bodhisattva Lokeshvara (Herrscher der Welt). Die lächelnden Gesichter sind in alle vier Himmelsrichtungen ausgerichtet. Jede Richtung hat...

Angkor Wat

Angkor Wat darf natürlich nicht fehlen. Er ist der größte und bekannteste Tempel der Anlage. Natürlich gibt es schönere, aber keiner ist von der Größe so beeindruckend und zudem noch so gut erhalten wie Angkor Wat. Und für alle mit einem Schrittzähler: das Ding wird...