Artikel aktualisiert am 11.05.2020

Der einzige Grund, warum ich überhaupt nach Chiang Mai wollte war dieser Arbeitsplatz. Von einem befreundeten digitalen Nomaden erfuhr ich von diesem – wirklich wunderschönen – Coworking Space. Zugegeben, das Camp at Maya hat mich schwer beeindruckt, allerdings hab ich auch sehr schnell den Blick auf den Ozean vermisst. Zum Arbeiten kann ich es jedem empfehlen, der keine Meeresnähe benötigt.

Es ist ein chilliger kreativer Platz, der auch recht sicher ist. So kann man z.B. bedenkenlos seinen Laptop stehen lassen, um mal die Toiletten aufzusuchen. Ist für mich als Alleinreisende auch immer ein wichtiger Punkt.

Der Eintritt ist kostenlos, man muss lediglich ein Getränk oder einen Snack bestellen, dann erhält man auch das Passwort für das WLAN. Dieses gilt allerdings nur für zwei Stunden. Natürlich kann man auch mit seinem eigenen Hotspot arbeiten, was ich gemacht habe. Mir war das WLAN viel zu langsam.

Das Essen und die Getränke sind sehr lecker, kann ich also auch empfehlen. Wer aber noch mehr Auswahl benötigt: der Coworking Space liegt im MAYA Lifestyle Shopping Center. Somit stehen zahlreiche Restaurants in allen Geschmacksrichtungen zur Verfügung.

Ich hatte mir einen Platz auf der Dachterrasse ausgesucht. Was daran lag, dass der Innenraum – so schön er auch ist – auf antarktische Grade runtergekühlt war. Und mein Hirn funktioniert eben am besten bei über 25 Grad.

Es gibt noch weitere Coworking Möglichkeiten in Chiang Mai. StarWork Chiangmai, Punspace Tha Phae Gate, The Brick Startup Space, Punspace Nimman, Hub53 Coworking and Coliving Space, Punspace Wiang Kaew, Code Space Co-working Space, Wake Up Coffee coworking space, Heartwork the Sharing Space, M-A-N-A und Yellow Co-Working Space.

Wie ihr seht, es gibt in Chiang Mai zahlreiche Plätze zum Arbeiten. Allerdings habe ich bis jetzt nur das Camp at MAYA getestet.

MO–SO: durchgehend
Kostenlos

Mit dem Red Car, Taxi, zu Fuß oder mit dem Roller – alles ist machbar. Das Einkaufszentrum liegt westlich der Altstadt. Am nördlichen Ende des Wassergrabens um die Altstadt vorbei, immer geradeaus bis zur nächsten großen Kreuzung. Das MAYA liegt über der Kreuzung rechter Hand.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden